Global Navigation

Casjopea Haeder

Main Navigation

Left Navigation

Sub-Navigation

Content

Qualifikationen

 
Der Lehrgang Geprüfter Web-Designer (SGD)

Lernstoff zum Kurs Geprüfter Web-Designer (SGD):

Gesamtlehrgang:

Datenfernübertragung:

  • Der Zugang zum Internet
  • Internet-Praxis
  • Erstellen einer Homepage
  • Benutzung eines Web-Editors.

Aufbaulehrgang:

Einführung und Design:

  • Firmenporträt im Internet
  • Multimedia-Recht
  • Screen-Design
  • Farbenlehre
  • Typografie
  • Die Organisation von Web-Design-Projekten

Adobe-Software für Windows:

  • Dreamweaver: professionelle Seitenerstellung und Layout.
  • Fireworks: Grafik- und Bildbearbeitung für das Web.
  • Flash: animierte Webseiten für Zeichnen, Texte, Filme und Sound - Farben – Animation mit mehreren Ebenen – Anordnen – Bibliothek – Text – Filmsymbol – Interaktion – Aktionen und Navigation – Arbeiten mit Film-Szenen – Animation mit Ebenen – Importieren und Bearbeiten von Sound – Action-Scripts – Optimierung.
  • Programmierung/Datenbankanbindung: JavaScript für fortgeschrittene Website-Gestaltung – Datenbankanbindung mit PHP und MySQL.
  • Komplettes Web-Design-Projekt: Berufsnahe Fallstudie.

Abschluss – anerkannt und staatlich zugelassen:

Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis (international verwendbares SGD-Certificate). Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Der Lehrgang Geprüfter Web-Designer (SGD) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 7114102 bzw. 7114602 geprüft und staatlich zugelassen.

Sidebar

Footer

Aktualisiert: 04.10.2016